Ab wann kann ich erste Erfolge mit Thiocyanat sehen

Haarausfall ist sehr oft ein schleichender, langjähriger Prozess. Jetzt geht es darum, den Haarausfall zu reduzieren * und diesen Prozess nachhaltig umzukehren – und das braucht Zeit. Wenn man weiß, dass ein Haar im gesunden Haarzyklus durchschnittlich zwischen 4 bis 6 Jahre wächst, bei Frauen sogar bis zu 8 Jahre, wird klar, dass alle, die von Haarausfall betroffen sind, ein wenig Geduld mitbringen müssen, um Erfolge mit Thiocyanat zu sehen.

Erste Erfolge mit Thiocyanat
sollten sich nach 4 bis 6 Monaten zeigen

4 Monate sind in der Regel notwendig, um bei übermäßigem Haarausfall (mehr als 100 Haare pro Tag) erste Verbesserungen zu erkennen – zunächst bedeutet dies eine Verlangsamung oder Verringerung des Haarausfalls. In Einzelfällen kann auch erstes sichtbares Haarwachstum in Form kleiner Härchen beobachtet werden. Um einen stabilen Effekt zu erhalten, sollte Thiocyn Haarserum und der patentierten Thiocyanat-Wirkformel mindestens 4 – 6 Monate lang regelmäßig angewendet werden. Nun sollte man beobachten können, ob Sie den Haarausfall stoppen * konnten.

Es spricht einiges dafür, denn der Zellstoffwechsel an der Haarwurzel bzw. das Haarwachstum wird durch die patentierte Thiocyanat-Wirkformel verbessert. Haare, die kontinuierlich wachsen, sind weniger in Gefahr, frühzeitig auszufallen.

Bitte beachten Sie: In den ersten Wochen kann es sein, dass die Haarwurzeln Haare abstoßen, welche die Wachstumsphase beendet haben – um Platz für neue, gesunde Haare zu machen. Das ist der so genannte Shedding-Effekt. Ein gefühlt stärkerer Haarausfall ist also ein gutes Zeichen für ein Ansprechen auf Thiocyanat.

Weitere Anzeichen für die Wirkung von Thiocyn Haarserum

1. Mehr Fülle
Die Haare fühlen sich kräftiger an und zeigen mehr Volumen.

2. Gesündere Kopfhaut
Die sehr gute Verträglichkeit von Thiocyn Haarserum wurde klinisch-dermatologisch geprüft und bestätigt – selbst bei irritierter Kopfhaut. Es konnte eine deutliche Verbesserung der Kopfhaut-Parameter Rötung und Schuppung festgestellt werden. Eine gesunde Kopfhaut hilft der geschwächten Haarwurzel, den Haarzyklus zu normalisieren.

3. Neue Haare
Haarwurzeln, die lange Zeit inaktiv waren, brauchen länger, bis sie wieder stark genug sind, um Haare zu produzieren. Aus dünnen Flaumhärchen werden dann kräftige Terminalhaare.

Hilft nicht allen. Aber vielen.

Mehr Fülle, gesündere Kopfhaut und neue Haare: Das hat mittlerweile eine Vielzahl von  Anwendern selbst erlebt. Schauen Sie doch mal in unsere große Übersicht an Einzelbewertungen oder in die ausführlicheren Erfahrungsberichte.

Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass die oben genannten Effekte bei vielen, aber (leider) nicht bei allen auftreten. So oder so, der einzige Weg herauszufinden, ob Thiocyanat auch Ihnen helfen kann, den Haarausfall zu stoppen * : Probieren Sie es selbst!

Subjektiver Gradmesser:
ein Blick in den Spiegel, auf das Kopfkissen. Oder ein positives Feedback

Sie selbst werden das beste Gespür dafür haben, wie viele Haare Sie am Morgen auf dem Kopfkissen oder im Haarsieb der Dusche gefunden haben – und ob sich jetzt langsam eine positive Entwicklung einstellt. Bis sich eine auch im Spiegel sichtbare Veränderung zeigt, dauert es jedoch deutlich länger – siehe die Haarzyklus-Dauer oben.

Viele Anwender des Thiocyn Haarserums berichten dann auch von positiven Rückmeldungen durch Familie, Freunde, Kollegen oder dem Friseur. Besonders freudige Momente, die wir auch Ihnen wünschen.

Wer es ganz genau wissen möchte:
Haardichte beim Arzt messen lassen mit TrichoScan

Der Erfolg ist objektiv messbar, wenn Sie beim Dermatologen einen TrichoScan machen lassen. Diese Messung mit einer speziellen Software ist zwar mit Kosten verbunden (75 bis 100 Euro) dafür aber – im wahrsten Sinne des Wortes – haargenau.

Thiocyn Haarserum für Männer und Frauen – Flaschen
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Bewertungen: 41 Durchschnitt: 3.8

WEITERE BEITRÄGE