“Erste Erfolge bereits nach 4 Wochen.”

Olaf K., Elmenhorst (57 Jahre)

Mein Haarproblem
Die Geheimratsecken waren ja schon lange da. Das war ein schleichender Prozess. Der Haaransatz hat sich langsam nach hinten verschoben. Das fing so mit 30 an. Ich habe zunächst nichts unternommen und fand es auch nicht dramatisch, da ich Haarausfall von meinem Vater und meinem Großvater kenne und weiß, wie sich das entwickelt. Ich wusste, was auf mich zukommt. Doch als es am Hinterkopf anfing und mich meine Friseurin darauf aufmerksam machte, dass ich jetzt alt werde, wurde der Leidensdruck langsam größer.

Kontakt mit Thiocyn
Auf Thiocyn Haarserum aufmerksam wurde ich durch den Bericht über Prof. Kramer von der Uni Greifswald, der bei uns im NDR-Regionalfernsehen, im Nordmagazin, lief. Na ja, und dann dachte ich, das kann ich ja mal probieren und habe mich bei Thiocyn gemeldet.

Überzeugt von Thiocyn
Und so war ich als Testperson gleich bei der Thiocyn Anwendungsstudie im Frühjahr 2016 mit dabei. Seitdem nutze ich Thiocyn grundsätzlich jeden Tag nach der Haarwäsche. Ich föhne die Haare und verteile Thiocyn intensiv auf der Kopfhaut. Wenn ich es auftrage, merke ich, dass ich etwas Gutes für meine Haare tue.

Rasanter Haarwuchs
Definitiv und fotomäßig belegt hatte ich bereits erste Erfolge nach 4 Wochen. Das war sichtbar, besonders am Hinterkopf, dass neue Haare kamen. Nach 8 Wochen war es schon total beeindruckend, weil im Grunde genommen sich der kahle Hinterkopf wieder geschlossen hatte. Es ging gemessen an der Kahlheit rasend schnell.

Mein Haarausfall war nicht so dramatisch, dass ich darunter gelitten hätte. Das ist eben das, was im Alter passiert. Das war für mich jetzt kein Drama. Und wenn die Haare dahinten weggegangen wären, dann hätte ich es akzeptiert. Aber jetzt ist es natürlich toll, dass ich Thiocyn kennengelernt habe. Es ist ein schönes Gefühl, dass die Haare wieder wachsen.

 

Und deutlich mehr Haare
Es sind insgesamt mehr Haare und auch die Haare, die weg waren, sind auch wieder da.
Anders als andere es beschrieben haben, kommen nach 1 ¼ Jahren, in denen ich jetzt Thiocyn nehme, auch die Haare wieder, die vermeintlich seit Jahrzehnten weg waren. Das beziehe ich vor allem auf die Geheimratsecken vorne. Da sehe ich auch noch heute, dass neue Haare kommen. Der Haaransatz schiebt sich quasi wieder nach vorne.


Meine Empfehlung
Der schnelle Erfolg, der bei mir zu sehen ist, ermutigt mich weiterzumachen. Und das ist ja nicht nur so dahingesagt, sondern belegbar. Ich würde es selbst den Leuten empfehlen, die fest glauben, dass ihre Haare nie zurückkommen würden oder die jahrelang keine Haare mehr hatten. Einfach mal ausprobieren – und sehen, was passiert.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Bewertungen: 12 Durchschnitt: 4.3
Thiocyn Haarserum für Männer und Frauen – Flaschen

WEITERE ERFAHRUNGSBERICHTE