Thiocyn Haarserum Erfahrung Testimonial Angela P. quadratisch

“Ich war neugierig auf das Thiocyn Haarserum …”

Angela Peemöller, Ammersbek (66 Jahre)

Mein Haarproblem
Es ist ja normal, dass jeder Haare verliert. Aber bei mir war es eben ein bisschen mehr und auch in der Bürste deutlich zu sehen. Ich habe sowieso nicht so die üppige Mähne und dann kriegt man natürlich einen Schreck. Zum Arzt bin ich deswegen nie gegangen. Ich habe das eigentlich immer wieder in den Griff bekommen. Ich bin gelernte Friseurin, da sind einem Haare und Aussehen nun mal sehr wichtig. Mir ist nicht egal, wie ich aussehe. Das auf keinen Fall. Da bin ich schon sehr eitel.

Wirkstoff-Suche
Im Internet bin ich auf Ell-Cranell gestoßen und das war auch o.k. Es gab immer mal wieder stärkere Haarausfallphasen. Und dann wurde es wieder besser. Dann habe ich es wieder abgesetzt und ja, ich bin vielleicht so ein Typ, der dafür anfällig ist. Dann hörte ich von dem neuen Wirkstoff. Ich war neugierig auf das Thiocyn Haarserum, weil es ohne Hormone auskommt. Genau so etwas wollte ich mal ausprobieren und bin positiv überrascht.

Neugier
Meine Schwester hatte in der Zeitung gelesen, die Markteinführung von Thiocyn stünde kurz bevor. Ich habe es gleich bestellt. Das Ausschlaggebende für mich war Neugier, ob das auch wirklich klappt und vor allem, dass es hautfreundlich ist und eben keine Nebenwirkungen haben soll. Ich bin ein Mensch, der gerne ausprobiert, ansonsten hätte ich mich weiter umgeguckt. Aber ich bin ja sehr zufrieden und werde Thiocyn auch weiter nehmen.


Teil meines Lebens
Jeden Abend, bevor ich ins Bett gehe, bürste ich meine Haare und dann kommt Thiocyn auf die Kopfhaut. Das vergesse ich auch nicht, das gehört zu meinem Leben im Moment. Die Anwendung ist sehr bequem. Mit dieser Auftragstülle geht das ja sehr einfach. Sehr gut zu dosieren und ist prima. Dann wird es ein bisschen einmassiert und gut ist.

Die Anwendung ist sehr bequem. Mit dieser Auftragstülle geht das ja sehr einfach. Sehr gut zu dosieren und ist prima. Dann wird es ein bisschen einmassiert und gut ist.

 

Thiocyn wirkt
Bereits 14 Tage nach erster Nutzung, also doch relativ schnell, waren am Pony schon kürzere neue Haare zu sehen. Und wenn ich heute meine Haare durchbürste, da sind bei weitem nicht mehr so viele Haare in der Bürste.


Meine Empfehlung
Wenn einer mir von Haarproblemen erzählen würde, dann würde ich meine positiven Eindrücke erzählen und raten: Versuch es doch mal mit Thiocyn!

Es gibt ja keine Garantie, dass es klappt. Das ist bei jedem anders. Ich finde, man muss es auf jeden Fall ausprobieren. Bei dem einen hilft’s und bei dem anderen nicht.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Bewertungen: 12 Durchschnitt: 4.3
Thiocyn Haarserum für Männer und Frauen – Flaschen

WEITERE ERFAHRUNGSBERICHTE