Dihydrotestosteron

DHT ist ein Androgen, das durch die Synthese des männlichen Geschlechtshormons Testosteron als Abbauprodukt gebildet wird. Die Umwandlung von Testosteron in das Endprodukt DHT erfolgt intrazellulär durch die 5α-Reduktase. Das Hormon selbst besteht aus 19 Kohlenstoffatomen und hat die chemische Summenformel C19H30O2. Es ist bekannt, dass DHT in den Haarzyklus eingreift, denn es hat eine höhere androgene Rezeptorwirkung als Testosteron. Der Übergang von telogener Phase in die anagene Phase wird dabei gehemmt, sodass sich die Wachstumsphasen des Haarfollikels insgesamt verkürzen und der Ausfall der Haare in kürzeren Abständen herbeigeführt wird. In der Regel zeigt sich das bekannte Haarausfall-Muster nach dem Hamilton-Norwood-Schema, da sich am Oberkopf und im Scheitelbereich vermehrt Haarfollikel befinden, die besonders sensitiv gegenüber DHT reagieren. An den Kopfseiten sowie am Hinterkopf befinden sich hingegen mehrheitlich gegen Dihydrotestosteron insensitive Follikel.

DHT-Konzentration im Körper

Eine über- oder unterdurchschnittliche Konzentration von Dihydrotestosteron kann eine Indikation auf eine Erkrankung geben. Ein erhöhter DHT-Spiegel kann beispielsweise auf Hodenkrebs oder Hirsutismus zurückzuführen sein. Ein niedriger DHT-Spiegel kann hingegen z. B. auf Erkrankungen wie Leberzirrhose oder eine erektile Dysfunktion hinweisen.
Das Androgen DHT kommt im Übrigen nicht nur im männlichen Körper vor, sondern auch in sehr geringer Konzentration bei Frauen.

Haarausfall, DHT Hormon und Hemmer

Bekannte verschreibungspflichtige Medikamente gegen erblich bedingten Haarausfall bei Männern, die die DHT-Bildung durch das Hemmen der 5-alpha Reduktase verhindert, sind Propecia bzw. Finasterid. Propecia wurde ursprünglich als Mittel gegen eine benigne vergrößerte Prostata entwickelt. Gegen Haarausfall muss der Wirkstoff täglich oral in Tablettenform eingenommen werden. Die Behandlung birgt allerdings das Risiko verschiedener Nebenwirkungen wie z. B. Libidoverlust, Impotenz und Depression.

War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Bewertungen: 5 Durchschnitt: 5